Lust auf eine Hüttenzeit?

Unsere Anhalter Hütte wird von 2019 bis 2020 saniert.

Die Idee: Während der Bauzeit sichern wir die Versorgung der Handwerker durch ehrenamtliche Teams auf der Hütte. Somit vereinfachen wir die Logistik der Baustelle und reduzieren die täglichen Heli Flüge vom Tal zur Hütte. 

Wir entlasten damit unsere Finanzierung, sichern Qualität und bieten Mitgliedern die Möglichkeit auf einen Urlaub der anderen Art in traumhafter Umgebung.

Der Ablauf: Die Bauarbeiten werden bei guten Bedingungen Anfang Juni starten und bis Ende Oktober andauern.

Das Leben wird im ersten Jahr im Altbau mit Schlafräumen, Aufenthaltsraum und Küche stattfinden. Lebensmittel und Getränke befinden sich auf der Hütte.

In der Bauphase gehen wochenweise Zweier- oder Dreier-Teams auf die Anhalter Hütte und bieten den Bauarbeitern eine Versorgung an.

Die Teams werden alle von Teamleitern eingewiesen. Der wöchentliche Teamwechsel wird am Samstagnachmittag mit einer ordentlichen Übergabe stattfinden.

Was sind u.a. deine Aufgaben in dieser Woche:

  • Zubereitung von Frühstück, Mittagessen und Vesper für ca. 15 Personen
  • Das Sauberhalten der Räumlichkeiten 
  • Bei Bedarf kleinere Einkäufe im Tal
  • evlt. Verkauf von Getränken an Wanderer

In Ihrer Hüttenzeit haben die Teams Kost und Logis frei, außerdem werden die Fahrtkosten übernommen.

Lust mitzumachen? 

Dann melde Dich an zur Hüttenzeit bis zum 31. Okobter 2018.Mehr Informationen erhälst du in unserem Flyer

Die Anmeldung findest Du auf der Rückseite des Flyers, im Internet oder einfach per Mail an: sektion(at)dav-obererneckar.de 

Selbstverständlich wird es für die Hüttenzeit-Teams Infoveranstaltungen geben, die den Ablauf beschreiben.

Unsere Hütten

Die Anhalter Hütte und
die Heiterwandhütte

Die DAV Sektion Oberer Neckar unterhält zwei Hütten in den Lechtaler Alpen in Österreich: Die bewirtschaftete Anhalter Hütte und die Heiterwandhütte.

Die Sektion ist außerdem für die Instandhaltung eines umfangreichen Wegenetzes in Lechtaler Alpen zuständig.